Aktuelles

13.11.2020

Jahreshauptversammlung

Die nächste Jahreshauptversammlung haben wir für den 19. September 2021 um 15.00 Uhr im Hotel-Restaurant Jonathan in Bad Waldliesborn geplant.

13.11.2020

Kräuterwanderung

Die nächste Kräuterwanderung mit Kristin Grauthoff rund um die Burgruine in Lipperode haben wir für Mittwoch, den 14. Juli 2021 angesetzt

Treffpunkt um 18.00 Uhr an der Strasse beim Gemeindezentrum (an der kath. Kirche )in Lipperode.

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein negativer Coronatest oder der Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung. Außerdem besteht Maskenpflicht für alle Teilnehmer.

Anmeldungen bis zu 10. Juli telefonisch bei Frau Bursian unter 02941-57191 oder per E-Mail.

13.11.2020

Aktuelles aus dem Verein

Liebe Mitglieder/innen,

die Corona-Pandemie hat Deutschland und die ganze Welt im Würgegriff. Auch der Kneipp-Verein Lippstadt musste ab dem 16. März 2020 alle Aktivitäten einstellen. Unsere Jahreshauptversammlung am 08. März 2020 hat noch mit 50 Mitgliedern stattgefunden. Bis heute ist unser Alltag nachhaltig vom Virus geprägt und es wird auch weiterhin spürbar bleiben. Der geplante Kneipp-Kur-Aufenthalt in Bad Wörishofen im Mai konnte aus besagten Gründen nicht stattfinden.

Die Hoffnung war auf Norderney im September/Oktober gerichtet, aber auch diese Fahrt hat nicht stattgefunden, da es unverantwortlich gewesen wäre, mit 40 Personen im Bus nach Norddeich zu fahren und dann mit der Fähre weiter auf die Insel. Es wäre kein unbeschwerter Urlaub geworden, da auch dort die allgemeinen Richtlinien galten und gelten.

Richten wir den Blick in die Zukunft, wir haben Termine für unser Kursangebot für 2021 gemacht, ob sie stattfinden können, wird sich zeigen.

Da wir wegen Corona eine begrenzte Teilnehmerzahl haben, mussten wir die Kursgebühren erhöhen. Unser Kursangebot hat sich reduziert. Unsere langjährige Yoga-Übungsleiterin Adelheid Dickhut hat uns verlassen, da sie ihren Ruhestand genießen möchte. Auch Marion Sandfort möchte mehr Zeit mit ihrer Familie verbringen, dadurch hat sich das Angebot weiter reduziert.

Aufgrund der Corona bedingten Situation ist noch nicht abzusehen, ob und wann wir mit unseren Kursen fortfahren können. Deshalb haben wir uns entschlossen, vom Druck eines neuen Programms abzusehen. Dadurch sparen wir Kosten. Das Programmn, das für nächstes Jaahr vorgesehen ist, kann im Internet unter "kneipp-verein-lippstadt" eingesehen werden. Teilnehmer in laufenden Kursen werden von der Übungsleiterin informiert, wenn der Kurs weitergeführt werden kann. Sollte sich die Situation positiv verändern, und wir wieder Kurse durchführen können, geben wir es in der Presse bekannt.

Das Kur- und Wellnesshotel Förch in Bad Wörishofen hat uns für 2021 ein neues Angebot gemacht. Ob der Termin stattfinden wird, wird sich zeigen.

Norderney lassen wir offen, die Insel ist weiter sehr gefragt und an einen entspannten Urlaub in der Gruppe zur Zeit nicht zu denken.

Liebe Mitglieder/innen, bitte bleiben Sie und Ihre Familien gesund und der Kneipp-Idee und dem Kneipp-Verein Lippstadt weiter verbunden.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein gesegnetes, geruhsames Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2021.

Mit den besten Wünschen,

Ihr Kneipp-Verein Lippstadt

21.07.2020

Öffnungszeiten

Die Geschäftsstelle ist Corona bedingt zur Zeit geschlossen.

Sie können uns unter der Telefonnummer 02941-57191 (Frau Bursian) erreichen oder über das Internet.

Ab sofort müssen alle Kurse für dieses Jahr abgebrochen werden.


20.07.2017

Chronik des Kneipp-Vereins Lippstadt e.V.

Am 04. Oktober 1927 gründeten 27 gesundheitsbewusste Bürger den KNEIPP-VEREIN LIPPSTADT. Schon vier Monate später, am 24. Februar 1928 konnte der Vorsitzende Franz Harrenkamp 115 Mitglieder an den Kneipp-Bund nach Bad Wörishofen melden. Ein stattliche Anzahl so kurz nach der Gründung. Lippstadt zählte zu dieser Zeit nur 18765 Einwohner. In den folgenden Jahren wuchs der Verein dann auf über 250 Mitglieder an, Franz Harrenkamkp gewann 1929 Josef Witteler als Vorsitzenden. Er führte den Verein hervorragend bis zu seinem Tod 1971. Danach übernahm der ehemalige Sparkassendirektor Dr. Lewejohann den Vorsitz. Im Jahr 1972 wurde Willy Ulrich zum 1. Vorsitzenden gewählt. Im zur Seite stand Friedrich Schwarzbach als 2. Vorsitzender. Zu diesem Zeitpunkte zählte der Verein 102 Mitglieder. 1977 waren es bereits über 500. Dier Sonnige Herbst (eine Gymnastik für den III. Lebensabschnitt), wurde von Willy Ulrich, einem der Väter des "Sonnigen Herbstes" ins Leben gerufen. Dadurch und durch sein Engagement im Kneipp-Bund Bad Wörishofen wurde er weit über die Grenzen Lippstadts bekannt. Von 1981 bis März 1985 war Dorothea Steinbrück Schatzmeisterin. 1985 wurde Hilde Bursian zur Schatzmeisterin gewählt. Aus Altersgründen stellte Herr Ulrich sein Amt zur Verfügung. Im Februar 1988 wurde Eckehard Nischak als Neumitglied zum 1. Vorsitzenden gewählt. Der Verein wurde umstrukturiert und die Angebote erheblich erweitert. Durch gute Wirtschaftsführung schuf Frau Bursian dem Verein ein Finanzpolster. 1989 hat Herr Nischak von Frau Seiger nach zähen Verhandllungen die ehemaligen Lagerräume zur Geschäftsstelle angemietet und umgebaut. Unter Leitung von Fritz Janböcke (ehem. Beiratsmitglied) wurden in Eigenleistung die Geschäftsstelle mit Büro, Teeküche und Übungsraum geschaffen. Nischak brachte immer wieder neue Ideen in den Verein, die mit Hilfe des Vorstandes und der Ehrenamtlichen umgesetzt wurden. Karin Janböcke war 1. Schriftführerin von 1988-1990, 2. Schriftführerin war ab 1988 Gudrun Zerfass. 1992 wurde sie 1. Schriftführerin und seit 2004 ist sie 2. Vorsitzende. Kurt Spieker war seit 1989 für die Gestaltung des Kuriers zuständig. Margret Spieker war von 1990 bis 2014 als Pressesprecherin tätig. 1993 wurde Hilde Bursian das Amt der Geschäftsführerin übertragen. Heinrich Lakmann war 2. Vorsitzender von 1993 bis zu seinem Tod 1999. Margrit Schmidt war 2. Schriftührerin von 1995-2001. Von 2001-2004 war Gerti Kampmeier 2. Schriftführerin. Unter dem Vorstand Nischak, Bursian, Zerfass, Spieker erreichte der Verein bereits 1997 eine Mitgliederzahl von 780 plus 250 Ehepartner, die sicherlich auch auf die große Palette der Kurs- und Kulturangebote zurückzuführen sind. Am 1.1.2005 zählte der Verein 879 Mitglieder plus 250 Ehepartner. Leider sind die Mitgliederzahlen zur Zeit leicht rückläufig. Zum Vorstand 2007 gehörten Eckehard Nischak, Gudrun Zerfass, Hilde Bulrsian, Margret Spieker (Presse). Dem Beirat gehörten an: Kurt Spieker, Adelheid Dickhut und Edith Winter. 2008 stellte E. Nischak sein Amt zur Verfügung. Peter Knop wurde zum 1. Vorsitzenden gewählt. Er übte sein Amt 8 Jahre, bis 2017 aus. Margret und Kurt Spieker haben sich 2014 aus Altersgründen aus der aktiven Mitarbeit im Verein zurückgezogen. Susanne Musshoff hat 2014 die Pressearbeit übernommen. Seit 2013 wird die Übungsleiterin Susanne Kempener in alle anfallenden Vereinsarbeiten von H. Bursian eingearbeitet. Am 2. April 2017 wurde Alexander Steinhäuser zum 1. Vorsitzenden gewählt. Die Yoga-Übungsleiterin Ursula Ross wurde zur Schriftführerin gewählt. G. Zerfass und H. Bursian wurden für 4 Jahre im Amt bestätigt. Zum jetzigen Vorstand 2017 gehören: 1. Vorsitzender Alexander Steinhäuser, 2. Vorsitzende G. Zerfass, Geschäftsführerin und Schatzmeisterin H. Bursian, Schriftführerin U. Ross, Presse S. Musshoff, Beirat: A. Dickhut, E. Knop, B. Gröne und S. Kempener. Der jetzige Mitgliederstand beträgt 522 und 65 Ehepartner.

10.11.2011

Reha-Sport

Reha-Sport ist ein vom Arzt verordnetes Bewegungstraining mit dem Ziel, die Belastbarkeit und Beweglichkeit unter fachkundiger Anleitung wieder herzustellen.

Mehr Gesundheit in drei Schritten

1. Fragen Sie Ihren Arzt nach der Möglichkeit einer Reha-Sport Verordnung.

2. Vereinbaren Sie telefonisch einen ersten Termin mit dem Kneipp-Verein.

Tel. 02941-5455 mittwoch Vormittag oder 02941-57191.

3. Los geht es

Gruppe I: Montag 19.30 - 20.15 Uhr in der Geschäftsstelle, Leitung: Birgit Boy ,

Gruppe II: Dienstag 11.20 - 12.05 Uhr in der Geschäftsstelle, Leitung: Miriam Wollesen

Gruppe III: Mittwoch  11.00 - 12.00 Uhr in der Geschäftsstelle . Leitung: Birgit Boy,

Auskunft gibt Frau Bursian.